Brettsperrholz – BSP

Das Brettsperrholz besteht aus mindestens 3 und maximal 9 Schichten kreuzweise gelegter und flächig miteinander verklebten Brettern mit generell symmetrischem Aufbau.

Diese großformatigen Massivholzplatten werden vor allem für Wand-, Decken- oder Dachelemente im modernen Holzbau eingesetzt. Die Verleimung erfolgt mit einem PUR-Leim von Purbond.

 

Es handelt sich um einen formaldehyd – und lösungsmittelfreien Leim, der für die Fertigung von tragenden Holzbauteilen im Innen- und Außenbereich zugelassen ist. Die massiven Holzelemente werden millimetergenau in den Plattenmaßen bis zu 3,3 m x 16 m gefertigt.